Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Alkohol’

Ich wurde für heut gebeten, jemandem auf privaten Wunsch ein Tape zu setzen. Sie hat 2 gebrochene Rippen und Schmerzen, verursacht wurde das durch einen Sturz im Delirium auf der Treppe. Ich habe mir einen Kopf gemacht, ob man anders rangeht, wenn man die Vorgeschichte ziemlich detailliert (wenn auch aus anderer Perspektive als den Patienten) kennt und mit solchen Dingen so gar nicht einverstanden ist. Es war eine Überraschung eigentlich, daß ich derjenigen trotzdem (ich hoffe, ich liefere keine Fehleigeneinschätzung ab jetzt) eine meiner Meinung nach professionelle Versorgung hab angedeihen lassen. Der Befund des Arztes war Grundlage für die Anlage; auf einen ungeklärten Befund von wegen dislotsierter Rippe oder so hätt ich nicht auf meine Kappe genommen. Ich hab mir im Rahmen des möglichen erklären lassen, was für mich relevant sein könnte, hab meinen Befund gemacht und die Tapes im Rippenverlauf angelegt und ein Tape darüber gelegt, was eigentlich dazu da ist, fibrotische Veränderung bei Lymphödemen zu beeinflussen – in diesem Fall aber den Abbau des Hämatoms fördern soll. Ich muß zugeben, der erste Eindruck dieser Frau (ich sah sie zum ersten Mal) war der, daß ich dachte: Oh mein Gott, wenn sie jetzt nicht die Kurve kriegt, gehts rasend bergab. Alkoholismus ist ein schlimmes Problem. Und wenn man jemandem an Stand, Gang und den Augen schon diese Tendenzen ansieht, ists nur noch ein kleiner Schritt in den Abgrund. In solchen Fällen wünschte ich, würde ich auch die Vorgeschichten dazu nicht kennen, auch wenn ich noch in der Lage bin, Voreingenommenheit jedenfalls zu einem großen Prozentsatz beiseite zu schieben. Einen Kommentar konnte ich mir nicht verkneifen, und ich denke, er wurde verstanden: „Sie können sich glücklich schätzen, so eine Familie und so ein gutes soziales Umfeld zu haben mit Leuten, denen Sie wichtig sind.“ Bisher kam alles, was ich an Kritik, aber nett verpackt, zu jemandem sagte. Wie lange und ob das Wirkung zeigt, weiß man aber nicht. Auf jeden Fall sah ich Augen, die irgendwann einmal eine tolle Ausstrahlung gehabt haben müssen, nur leider steckt eine recht schwache Persönlichkeit dahinter. Was heißt, daß immer jemand diesen Menschen an die Hand nehmen muß. Viel Eigeninitiative erwarte ich in diesem Fall nicht, aber ich wünsche mir inständig, eines besseren belehrt zu werden. Was findet man so toll daran, sich bis zum Kontrollverlust zuzuschütten. Die Probleme werden ja deswegen nicht weniger – ja, klar, sie sind für diesen Abend/Tag/wasauchimmer vermeintlich aus dem Sinn, aber am nächsten Morgen kommts doch doppelt schlimm wieder?! Man hat nen Kater und die Probleme sind noch da. In oben genanntem Fall kommen ja noch die Schmerzen durch die 2 gebrochenen Rippen dazu, aber fragt sich derjenige dann auch, was der Mist eigentlich soll und warum man sich und seinen Lieben sowas antut? Es vollzieht sich mir nicht. Ich hab wohl auch ein Problem mit dem Alkohol – ich trink einfach zu wenig, sonst würd ich das vielleicht verstehen. Aber ich steh drauf, alles  mit zu bekommen, was da so passiert – ich möchte (meistens) auch keinen Moment davon verpassen, auch wenns nicht immer ein Zuckerschlecken ist..

Read Full Post »

Ich weiß, es gehört hier nicht in diesen Blog, aber ich muß das einfach rauslassen – es sitzt drin und ich kriegs nicht gebacken, das zu verstehen: Bin am Samstag mitm Auto nach dem Einkaufen heimgefahren und komme eine Straße lang – dort sitztn Alki auf ner Bank und zieht sich ein Bier rein.. Um ihn rum springen 2 Kinder, die um die 10 Jahre alt sind oder jünger.. Auf einmal reicht der Typ dem Jungen seine Bierpulle rüber und der nimmt nen kräftigen Schluck davon!!! Was ist das???? Schlimm genug, wenn der Idiot sich selbst umbringt mit der Sauferei – zieht der noch Kinder mit rein.. Ich konnt nicht bremsen bei dem Verkehr, sonst hätte ich es getan und wäre aus dem Auto gesprungen – dem Kerl wohl direkt an die Gurgel!!! So mußte ich mir ne Möglichkeit suchen, dort noch mal langzufahren – aber der Kerl war schon weitergezogen, wohl um die nächste Ecke.. Wie verantwortungslos ist das???? Nun mußte ich mir von meiner Mutter erzählen lassen, daß es sowas gar nicht so unselten gäbe – in manchen „Familien“ würden die Eltern schon beizeiten Saufparties mit ihren Zwergen veranstalten.. Ich höre sowas, aber mein Kopf weigert sich, das zu glauben, was er da hört und geschweige denn, zu glauben, was er da gesehen hat. Grad Alkohol – er wird verharmlost und ist doch eine Droge, von der man NIE clean wird.. Einmal Alkoholiker – immer Alkoholiker! Ich habe nichts gegen Leute, die mal einen trinken, oder nach einer tragischen „Laufbahn“ trocken sind und es bleiben wollen.. Aber wenn ich sehe, wie belämmert manche handeln, frag ich mich wieder, wie sowas Umgang mit unseren Kindern haben darf – Thema Führerschein fürs Auto – warum gibts sowas nicht fürs Kinderkriegen oder den Umgang mit Kindern???

Read Full Post »